FlatyCation: Ferien in der Neubauvirtualisierung

  • Pandemiekonforme Urlaubsgestaltung
  • Tapetenwechsel auf Knopfdruck
  • Herausforderung Internetverbindung

Karlsruhe, 1. April 2021 – FlatyFind, der datengetriebene Wohnungsfinder von Inreal Technologies, startet mit FlatyCation pünktlich zur Osterzeit ein Spin-off für virtuelle Ferien. Nutzer können ihren Urlaub örtlich völlig unabhängig – sei es vom heimischen Sofa oder vom Balkon aus – in der Virtualisierung eines Neubauprojekts verbringen.

„Bei FlatyCation scheint einfach immer die Sonne. Wir bieten unzählige Destinationen, die so exotisch sind, dass sie überwiegend physikalisch noch nicht einmal existieren“, sagt Enrico Kürtös, Gründer und CEO von Inreal. „Die Zeit ist reif für virtuelle Ferien: Nach mehr als einem Jahr pandemischer Ausnahmesituation dürsten die Menschen nach einem Tapetenwechsel. Bei einer FlatyCation lassen sich aber nicht nur verschiedene Tapeten per Knopfdruck ausprobieren, sondern auch viele weitere Ausstattungsmerkmale wie Badarmaturen oder Bodenbeläge.“

Im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsformen geht eine FlatyCation dabei konform mit Reisebeschränkungen, Kontakt- oder Beherbergungsverboten. Theoretisch ist eine gleichzeitige Nutzung ein und derselben Wohneinheit durch tausende Personen oder Haushalte aus allen denkbaren Bundesländern oder dem Ausland möglich.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung von FlatyCation ist eine stabile Internetverbindung. „Aufgrund der hierzulande antiquierten Breitbandinfrastruktur haben wir uns für eine frühzeitige Internationalisierung von FlatyCation entschieden“, räumt Kürtös ein. In vielen Regionen in Deutschland ist eine FlatyCation daher zunächst nur über eine noch in der Entwicklung befindliche Anwendungsschnittstelle (API – application programming interface) über Teletext möglich.

Das Angebot ist zeitlich begrenzt auf den 1. April 2021.

https://flatyfind.com/

Über die Inreal Technologies GmbH

Die Inreal Technologies GmbH („Inreal“) ist ein international agierendes PropTech-Unternehmen mit Hauptsitz in Karlsruhe und einer Niederlassung in New York. Der technische Innovationsführer unterstützt Projektentwickler, Bauträger und Asset Manager bei der Digitalisierung von Präsentations- und Vermarktungsprozessen für Büro- und Wohnimmobilien sowie ganzen Arealen.

Mit dem Wohnungsfinder FlatyFind STARTER bietet Inreal Neubauprojektsimulationen, die sich als White-Label-Lösung direkt in die Projektwebseite von Bauträgern und Projektentwicklern einbinden lassen. Mit FlatyFind PLUS und FlatyFind PROFESSIONAL ermöglicht FlatyFind erstmals einen vollumfänglich datengetriebenen Immobilienvertrieb.

Mittlerweile hat Inreal mehr als 300 Objekte und über drei Millionen Quadratmeter Fläche virtuell abgebildet. Darunter sind zahlreiche Landmark-Buildings, etwa der Omniturm oder der Main Tower in Frankfurt am Main. Zu den Kunden von Inreal zählen Unternehmen wie Credit Suisse, Deka Immobilien, Pandion, Instone, LBBW, BUWOG, RFR, Art-Invest, CA Immo oder Tishman Speyer. Seit Mai 2018 ist das PropTech neben Karlsruhe auch in New York mit einem Standort präsent.

Pressekontakt:

Felix Georg Rösner
T     +49 160 921 851 98
E     felix@strategiekollegen.de

Kontakt Inreal Technologies:

Sabrina Etzroth

T     +49 721 180 369 33
E      s.etzroth@inreal-tech.com