Rasenmäher oder Mäh-Roboter: Der Immobilienmakler 2.0

Immobilienmakler 2.0 Rasenmäher vs. Mäh-Roboter

In der Immobilienvermarktung, wo es sehr auf persönliche Beziehungen, Intuition und Menschenkenntnis ankommt, fällt es vielen nicht gerade leicht, Aufgaben zu delegieren, sprich:  Kundenbeziehungen vertrauensvoll in die Hände eines anderen zu geben. Es ließen sich wohl Bibliotheken mit entsprechender Managementliteratur füllen. Denn eins ist klar: Alles selbst machen zu wollen, ist schnell hochgradig ineffizient.

Mit der Digitalisierung dreht sich die Welt allerdings noch schneller: Nun sollen Sie als passionierter Vertriebler diesen sensiblen Bereich der Kundenbindung und -kommunikation in die Hände eines Computers übergeben? Da drängen sich schnell Horrorszenarien auf: Wirkt das nicht katastrophal auf die Wohnungsinteressenten, wenn sie merken, dass sie mit einer Maschine kommunizieren, während sie die vielleicht weitreichendste finanzielle Entscheidung ihres Lebens treffen?

Roboter vereinfachen uns den Alltag, warum nicht auch die Arbeit?

Eines sei vorweggesagt: FlatyFind ist ein digitaler Vermarktungsassistent, kein digitaler Vermarkter, der Sie vollständig ersetzen soll. Es geht darum, Sie bestmöglich bei der Vermarktung zu unterstützen und die Aufgaben zu übernehmen, die zwar wichtig, aber nicht Kerngeschäft sind, damit Sie sich voll auf letzteres fokussieren können.

Und ist das so abwegig? In unserem Alltag geben wir bereits unzählige Aufgaben an Maschinen und Computer ab, ohne, dass wir uns das überhaupt bewusst machen. Selbst in den besten Sternerestaurants steht heute manchmal ein Thermomix und in jedem Fall eine Spülmaschine.

Interessenten Priorisierung FlatyFind
Automatisierte Priorisierung Ihrer Interessenten

Sie mähen gern Rasen? Okay – aber der Mäh-Roboter kann es genauso gut und Sie können in der Zeit besser mit dem Hund gehen oder mit den Kindern spielen. Zeitgleich kann Ihr Saug-Roboter im Haus sogar noch das Putzen und der Thermomix die Zubereitung des Abendessens übernehmen. Sie sehen: Automatisierung ermöglicht erst die Gleichzeitigkeit von Tätigkeiten, die Sie sonst hintereinander erledigen müssten. Diese Effizienz findet sich auch im Digitalen. Das beginnt schon damit, dass Formulardaten automatisch vorausgefüllt und E-Mails vorsortiert werden: Welche sind relevant, welche weniger und welche kommen vielleicht sogar von Betrügern? Dennoch senden Sie die Antwort am Ende des Tages selbst ab oder drücken auf „löschen“.

Mehr Automatisierung für mehr Effizienz im Neubauvertrieb

Nach diesem Prinzip arbeitet auch unser digitaler Vermarktungsassistent FlatyFind. Während Sie vielleicht schon mit einem Interessenten telefonieren, werden eingehende neue Anfragen automatisch priorisiert. Sie erfahren, welche Zahlungsbereitschaften vorliegen, welche Wohneinheiten besonders gefragt sind. Und wird eine Wohnung einmal erworben, so erhalten alle anderen Interessenten automatisch eine Benachrichtigung mit Vorschlägen für alternative Einheiten.

Sie werden also nicht überflüssig, sondern können sich auf das Wichtigste konzentrieren: Den direkten Kundenkontakt. Und wenn Sie einmal lieber mit dem Hund gehen oder sogar schlafen: FlatyFind arbeitet weiter, rund um die Uhr.

Die Automatisierung ersetzt weder Sie noch Ihre Kundenbeziehung. Sie sorgt durch die Delegation aller Routinetätigkeiten dafür, dass Sie und ihr Geschäft ungleich effizienter sind, mehr Arbeit gleichzeitig erledigt wird und sorgt dafür, dass Sie Ihr Kerngeschäft der Immobilienvermarktung sogar noch stärken können.

Es ist immer Luft nach oben: Mit FlatyFind gestalten Sie Ihre Vertriebsprozesse noch effizienter und sparen wertvolle Zeit. Durch die automatisierte Leadgenerierung und -priorisierung wissen Sie, welchen Interessenten Sie sich zuerst widmen sollten und kommen schneller zum Abschluss. 

Daniel Altendorf

Daniel Altendorf

Als Senior Account Executive ist Daniel Experte in innovativen Vermarktungsstrategien und hat durch seine jahrelange Arbeit in der Immobilienbranche einiges zu erzählen. Er teilt sein versiertes Wissen gerne auf unserem Blog und gibt den ein oder anderen Insider-Tipp zur optimalen Vermarktung von Immobilienprojekten!

Andere Beiträge aus dieser Kategorie

Digitale Immobilienvermarktung

Micky Maus kauft keine Wohnung!

Lässt man die vergangenen zwei Jahrzehnte Revue passieren, so kommt man nicht umhin zu staunen, wie sehr sich die Immobilienvermarktung gewandelt hat. In kaum einem

Artikel lesen »

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Die neuesten Trends & Innovationen für die Neubauvermarktung, spannende Meinungsartikel & hochkarätige Interviewpartner.
Jetzt kostenlos anmelden
close-link