Enrico reist… nach Berlin!

"Die Immobilienbranche ist  träge, weil es immer noch Leute gibt die sagen: Brauch' ich nicht, ich verdien' mein Geld, wird schon!" (Martin Rodeck)

Für die fünfte Episode von #Enricoreist bin ich nach Berlin gefahren und habe Martin Rodeck von EDGE Technologies mitten in der City im EDGE Grand Central am Hauptbahnhof besucht. Martin ist Executive Managing Director bei EDGE Technologies und erzählt von der Unternehmensvision, technischem Fortschritt und nachhaltigen Gebäuden wie dem EDGE. Als „Mister Büro“ ist er davon überzeugt, dass trotz Remote-Work während der Pandemie Büros in Zukunft dennoch eine große Rolle spielen werden. Büros als Orte der Kreativität, des Zusammenkommens, des Kennenlernens und der Interaktion sind für ihn nicht wegzudenken. Mehr zum Thema intelligente und nachhaltige Gebäude der Zukunft gibt’s im folgenden Video. Film ab!

Martin Rodeck

Martin Rodeck studierte an der TU Berlin Bauingenieurwesen und Management, wobei er seine berufliche Laufbahn als Projektleiter bei Siemens Real Estate in München begann. Nach einer Station als Projektentwickler bei der IVG wechselte er 2007 zur ECE Projektmanagement, bei der er zuletzt die Projektentwicklungsgeschäfte für Büro-, Logistik- und Hotelimmobilien verantwortete. Seit 2014 ist Martin Executive Managing Director bei der OVG Real Estate Deutschland und treibt mit seiner Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Innovation zukunftsgerichtete und nutzerorientierte Büroprojekte voran. Als Schlüsselfigur im Bereich der Planung von nachhaltigen Bürogebäuden in Deutschland ist Martin Rodeck seit 2018 Geschäftsführer von EDGE Technologies, Vorsitzender des Innovation Think Tanks des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), sowie Mitglied des Urban Land Insitute (ULI) Executive Comitees. Er liebt es andere Menschen mit innovativen Möglichkeiten zu inspirieren und von weit hergeholten Ideen inspiriert zu werden.

Martin Rodeck auf LinkedIn

EDGE Technologies
Gegründet: 2018
Mitarbeiter: 101-500

EDGE Technologies ist eine Tochterfirma des Niederländischen Immobilienunternehmens OVG Real Estate und wurde vom OVG-Initiator Coen van Oostrom im Januar 2018 gegründet. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt den modernen Arbeitsplatz als Grundlage für Gesundheit, Nachhaltigkeit und Innovation neu zu erfinden. Mit einer jahrzehntelangen Erfahrung im Immobilienbereich, in der Big-Data-Analytik, in der intelligenten Technologie und in Gebäudesystemen hat EDGE Technologies gut vernetzte, nachhaltige Bürostandorte in Amsterdam, Rotterdam, Hamburg, New York und Berlin, welche als Working Spaces konzipiert sind. Die EDGE-Gebäude basieren standortunabhängig auf einer einheitlichen Technologieplattform und bieten ein konsequent nutzerorientiertes Design, das den Anforderungen der modernen Arbeitswelt entspricht. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und den Betrieb einer nachhaltigen und technologisierten Generation von Hightech-Gebäuden spezialisiert, welche die Gesundheit, das Wohlbefinden und den Fortschritt ihrer Nutzer:innen, sowie die Umwelt in den Vordergrund stellen.

edge.tech

Enrico Kürtös

Enrico Kürtös

Als Gründer und CEO von FlatyFind kennt Enrico den digitalen Immobilienmarkt wie seine eigene Westentasche. Neben einem breiten Expertenwissen hat er vor allem eins: Eine Meinung. Beides teilt er gerne mit Ihnen hier auf dem Blog.

Andere Beiträge aus dieser Kategorie

Enrico reist... zu Nikolas Samios nach Berlin
Interview

Enrico reist… wieder nach Berlin!

“Corona war ein Zwangs-Digitalisierungs-Schub für die Immobilienbranche.” (Nikolas Samios) Für die sechste Episode von #enricoreist ist FlatyFind-Gründer & CEO Enrico Kürtös wieder einmal nach Berlin

Artikel lesen »

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Die neuesten Trends & Innovationen für die Neubauvermarktung, spannende Meinungsartikel & hochkarätige Interviewpartner.
Jetzt kostenlos anmelden
close-link