Dank FlatyFind mit jedem Projekt für die Zukunft lernen

Beim Ankauf neuer Grundstücke und der Planung neuer Projekte müssen sich Bauträger häufig auf ihr Bauchgefühl verlassen, um realistische Einschätzungen treffen zu können. Verlässliche Daten über Projekte in der Umgebung existieren nicht im eigenen Datenspeicher oder sind schlichtweg zu veraltet oder unvollständig, um wirklich hilfreich zu sein. Eine detaillierte Datenbasis über verschiedene Projekte aufzubauen ist nur mit modernen digitalen Hilfsmitteln wie einem Wohnungsfinder mit angeschlossenem Analytics-Modul möglich. 

Die Verwendung eines Wohnungsfinders ermöglicht es, über den gesamten Vertriebsprozess hinweg ausführliche Informationen über die Wünsche einzelner Interessenten oder der Gesamtheit aller potenzieller Kunden zu sammeln. Dies bringt nicht nur entscheidende Vorteile für die andauernde Optimierung des Prozesses eines individuellen Projekts, sondern zudem auch für zukünftige Projekte. Bauträger erfahren exakt, wie die Nachfrage nach einer bestimmten Art von Wohneinheiten in einem bestimmten Gebiet beschaffen ist und können basierend auf diesen Daten wichtige Rückschlüsse für neue Projekte ziehen.

Einheitenspezifische Informationen über die Zahlungsbereitschaften der Interessenten sind insbesondere für Preisbestimmung von entscheidender Bedeutung. Ist dieser Preis kalkuliert, lässt sich anschließend sehr genau errechnen, welche Erlöse der Bauträger nach dem Vertrieb des gesamten Projekts erwarten kann. Der Vergleich verschiedener potenzieller Projekte und die Entscheidung für das ertragreichste Projekt wird so deutlich erleichtert – und wird ab sofort weniger von Intuitionen und Ahnungen abhängig, sondern von belastbaren Zahlen. So fällt auch die Kommunikation der Projektentscheidung mit allen Shareholdern spürbar leichter und Entscheidungen können schneller und mit mehr Sicherheit getroffen werden. Auf diese Weise lassen sich langfristig auch nicht-traditionelle Variablen zur Ermittlung des Wertes eines Immobilienprojekts quantifizieren, wie beispielweise die Qualität von Sonderzielen in der Nähe des Objektgrundstücks.

Besser vorbereitet in die Zukunft

Die übersichtliche Darstellung aller Informationen in intuitiven Dashboards hilft nicht nur bei der operativen Verwaltung des Projekts, sondern auch bei der strategischen Ausrichtung der kurz- und langfristigen Zukunft. Je mehr Projekte in einer bestimmten Umgebung umgesetzt wurden, desto reicher wird die Datenbasis und die Grundlage für zukünftige Entscheidungen. So bringt jedes Projekt neben den finanziellen Vorteilen einen Lerneffekt für die Zukunft. Entscheider von morgen müssen nicht mehr einzig auf Bauchgefühle vertrauen, sondern haben stattdessen die Möglichkeit, diese mit belastbaren Zahlen zu überprüfen.

Es ist immer Luft nach oben: Mit FlatyFind gestalten Sie Ihre Vertriebsprozesse noch effizienter und sparen wertvolle Zeit. Durch die automatisierte Leadgenerierung und -priorisierung wissen Sie, welchen Interessenten Sie sich zuerst widmen sollten und kommen schneller zum Abschluss. 

Tobias Bühner

Tobias Bühner

Mit dem Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen hat sich Tobias weitreichende Erfahrung im Online-Marketing aufgebaut. Sein geballtes Fachwissen transferiert er für Sie auf den Immobilienmarkt und teilt mit Ihnen diese praxistauglichen Tipps.

Andere Beiträge aus dieser Kategorie

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Die neuesten Trends & Innovationen für die Neubauvermarktung, spannende Meinungsartikel & hochkarätige Interviewpartner.
Jetzt kostenlos anmelden
close-link